· 

Spanien Roadtrip – traumhafte Ausblicke entlang der Costa del Sol


Du möchtest eine Rundreise durch Spanien machen und planst gerade deinen Roadtrip?

Dann bekommst du hier alle Tipps und Tricks rund um Mietwagen, Ausflüge, Sehenswürdigkeiten und Restaurants an der Mittelmeerküste. Es geht entlang Malaga, Marbella, Nerja, Granada und Sevilla.

 

Spanien ist ideal für einen Roadtrip – ob mit Motorrad, Auto oder einem Camper – die Landschaft ist voller Kontraste und die Städte begeistern mit einzigartigem Flair. Leckeres Essen, traumhafte Sonnenuntergänge und Badespaß vereinen sich bei einem Spanienurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Erfahre hier, welche Ort und Ausflüge du bei deiner Reise nach Spanien unbedingt einplanen solltest und entdecke neue Highlights entlang der spanischen Mittelmeerküste.

Ronda, Marbella und Küstenausblick in Spanien

Rundreise Spanien – Planung, Mietwagen, Route und Unterkünfte


Es geht vorbei an Nationalparks in Granada, spanischen Städten wie Málaga, High-Society Spots wie Marbella und malerischen Kulissen am Cabo de Gata. Weiße, traumhafte Dörfer und Städte wie Frigiliana laden zu ausschweifenden Touren ein und die breiten Straßen sind ideal für viele Ausflüge und lange Fahrten. Die einzelnen Ausflüge bieten sich außerdem an, wenn du eine Spanienreise pauschal gebucht hast und Spanien auf andere Art und Weise entdecken willst.

Land, Leute, Kultur und Landschaft – vor allem im Hinterland zeigt Spanien seine besonderen Seiten.

 

Bei der Reiseplanung solltest du natürlich deine eigenen Interessen miteinbeziehen. Du kannst auch in Barcelona, Valencia oder in Alicante starten. Wir dagegen haben unseren Flug nach Málaga gebucht und dort – bei malagacar – den Mietwagen reserviert. Bei der Buchung achtest du am besten auf eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung – so bist du bei allen Problemen immer abgesichert. Mit dem Mietwagen ist auf den spanischen Straßen äußerst sicher und es gibt vor allem im Süden nur wenige Mautstraßen.

 

Deine Unterkünfte kannst du entweder im Voraus oder direkt vor Ort buchen. Booking.com, Airbnb und Expedia funktionieren von unterwegs einwandfrei. Natürlich kannst du dich auch für einen festen Wohnsitz entscheiden und von dort aus immer wieder Ausflüge unternehmen.

Málaga oder Nerja sowie Marbella sind wunderbare Orte, von denen du einen Roadtrip starten oder viele Touren unternehmen kannst. Bei deiner Reise durch Spanien werden dich die touristische Infrastruktur und die hervorragenden Straßen begeistern! Doch jetzt zum Wichtigen – was sollst du dir in Spanien ansehen?

 

Frigiliana und Coba do Gata

Roadtrip durch Spanien – Sehenswürdigkeiten, Natur, Parks und Reisetipps


Plane deine Route durch Spanien nach deinen Vorlieben. Deinen Startpunkt kannst du frei wählen. Vor allem Málaga bietet sich an, da die Flüge dorthin sehr günstig sind. Dort kannst du das Museo Picasso sowie die Alcazaba und Gibralfaro erkunden und einen Shoppingtour unternehmen oder einen Strandtag einlegen. Erfahre hierzu mehr in meinem Malaga Reiseführer.

 

 Auch Sevilla ist ideal für eine Rundreise. Meine persönlichen Tipps findest du in meinem Sevilla Reiseführer.

Du wanderst hingegen gerne? Dann plane auf jeden Fall die Sierra Nevada mit ein und fahre nach Granada.

Dort musst du dir unbedingt die Alhambra ansehen. Die Stadtburg ist ein Weltkulturerbe und eines der schönsten Sehenswürdigkeiten in Spanien.

Wunderschöne Gärten, Paläste und beeindruckende Architektur werden dich bei einem Ausflug nach Granada verzaubern.

 

Zudem ist Ronda immer einen Ausflug wert. Dort kannst du außerdem wunderschön übernachten und ebenso wie in Granada günstiger Essen als an den Küstenorten. Ronda liegt auf einer Höhe von 723 Metern im Herzen der Serrania de Ronda. Die magische Stadt liegt an der Schlucht des Rio Guadalevin ist außerdem nur 100km von Málaga entfernt. Von der wunderschönen Brücke „Puente Nuevo“ hat man einen atemberaubenden Ausblick über die Schlucht. Doch auch der Anblick von unten auf die majestätischen Felsen und die maurische Altstadt ist mehr als eindrucksvoll. Daneben verzaubern Gärten und Paläste sowie zahlreiche Restaurants. Aus diesem Grund solltest du die romantische Stadt in Spanien unbedingt mit einplanen. Die Landschaft und die spektakuläre Lage wirken wie aus vergangen Zeiten.

 

Küstenausblick, Marbella und Frigiliana

Weitere Highlights auf deiner Spanien Rundreise


Neben Granada und Ronda musst du unbedingt Sevilla einen Besuch abstatten. Finde hierzu in meinem Reiseführer alle Infos zu Restaurants und Sehenswürdigkeiten. Vor allem die Altstadt und die Drehorte zu Games of Thrones sind eine Reise wert. Die Hauptstadt der Region Andalusien ist voller Bars, Terrassen, Restaurants und kultureller Besonderheiten. Vor allem die Architektur mit Spuren der arabischen Vergangenheit in Sevilla ist einzigartig. Eine Reise nach Sevilla führt dich zum Real Alcazar und zur Plaza de Espana. Ganzjährig geöffnet ist der Park ein erholsamer Ruheort. Beende deinen Tag in Sevilla mit leckeren Tapas und einem Sparziergang am Guadalquivir unter hellblauem Himmel.

 

Der Weg zurück führt entweder über Cadiz, Conil, Gibralta und Tarifa oder direkt über Marbella. Außerdem solltest Du Nerja unbedingt in deinen Roadtrip durch Spanien einplanen. Dort bietet sich neben einem Ausflug auch ein Pauschalurlaub an. Eindrucksvolle Steilküsten finden sich dort ebenso wie zahlreiche kulinarische Spezialitäten.

 

Tipp: Hast du genug Zeit, solltest du außerdem einen Tag am Cabo de Gata einplanen. In der Provinz Almeria liegt der Nationalpark mit seinen Halbwüsten und vulkanischen Bergen. Die Straße führt dich stetig entlang des Mittelmeeres und begeistert mit wunderschönem Meerblick.

 

Beispielroute mit dem Startpunkt Malaga:

Malaga - Marbella - Gibraltar - Ronda - Sevilla - Granada - Nerja - Frigiliana - Malaga

Ausflugsziele Andalusien – Marbella, Frigiliana, Malaga & Co.


Nerja, Cabo de Gata, Granada

Neben den genannten Stopps gibt es natürlich noch viele Ausflugsziele an der Costa del Sol. Lasse dich bei deinem Roadtrip durch Spanien einfach treiben und finde abgelegene und schöne Orte direkt von unterwegs.

 

Mein letzter Tipp: Halte unbedingt in Frigiliana! Die weiße Stadt in Spanien ist einfach zauberhaft.

 

Andalusien ein abwechslungsreiches und atembraubendes Reiseziel. Dort findest du unterschiedliche Städte, spannende Kulturen und Architekur. Teste dort leckere Tapas, genieße die warmen Sonnenstrahlen und erkunde mit einem Mietwagen die Costa del Sol.

 

Du hast noch Fragen zu deinem Spanien Roadtrip oder eigene Anregungen? Dann freue ich mich auf dein Kommentar!

 

Spanien Rundreise – finde meine Tipps für eine Reise durch Andalusien und entdecke die Highlights im Süden Spaniens. Neben Málaga, Marbella, Sevilla und Granada wird dich das Flair des Landes beeindrucken. Erkunde historische spanische Orte und esse lecke

Write a comment

Comments: 0